background image

Mit 180 Sachen auf der Autobahn kurz mal "Hai!" gesagt...

Mit 180 Sachen auf der Autobahn kurz mal "Hai!" gesagt...

Wir sind ja jeden Tag auf der Such nach DEM Trendartikel zur Fußball-WM 2014 in Brasilien. Vor vier Jahren war es der “Car Bikini” – oder auch bekannt als die Außenspiegelflagge, die gleich scharenweise auf unseren Straßen zu sehen war. Und in diesem Sommer? Gerade macht die “Fanflosse” von sich Reden, und ist drauf und dran, dem Car Binkini wöglich den Rang abzulaufen. Wichtig bei allen Auto-Fanartikeln: Einfach- und Schlichtheit bestechen, die Anbringung darf nicht zu mühselig sein, genauso wenig natürlich die Demontage. Und trotzdem muss es ein echter Blickfang auf dem Asphalt sein. Die WM-Fanflosse im Deutschland-Look mit Schwarz-Rot-Gold könnte die Herzen der Fans und Autofahrer im Eiltempo erobern.

Diesen Sommer heißt es “Flosse zeigen” – und nein, wir wurden dieses Mal ausnahmsweise nicht dafür bezahlt, dass wir für die WM-Fanflosse hier die Werbetrommel rühren. Sie ist nur der erste Fanartikel im Sortiment vieler Händler, der wirklich innovativ heraussticht. Von denen, die wir bislang entdeckt haben. Laut Angaben der Macher hält die Fanflosse bei einer Geschwindigkeit von bis zu 180 km/h Stand. Buchstäblich. Denn das war auch einer der Hauptgründe, warum vor vier Jahren die Außenspiegelflagge die Otto-Normal-Autofahne als Top-Deko-Artikel fürs Auto ablöste. Die Fahnen knickten bei höheren Geschwindigkeiten einfach ab, flogen davon – und wurden zudem häufig auf Parkplätzen entwendet. Ein Schicksal, das jedoch auch der Flosse drohen könnte.

WM-Fanflossen-Kult – Die spinnen, die Finnen…

Gehalten wird die WM-Fanflosse von drei – Zitat – “ultrastarken” Magneten. Leider konnten wir die Fanflosse noch nicht unter realen Bedingungen testen. Das liegt in erster Linie daran, dass keiner unserer Redakteure ein Auto besitzt. Also, Jungs und Macher hinter den Kulissen: Wenn ihr uns ein Probepack schicken wollt, dann am besten gleich mit allem benötigten Zubehör. Und alle Autobesitzer, die sich die Fanflosse an ihr liebstes Spielzeug – und wir meinen das Auto – heften möchten, können hier nach dem Lieblingsland stöbern – denn die “WM-Finne”, wie sie eigentlich heißen müsste (weil sie ja der Rückenflosse eines Hais ähnelt), gibt es natürlich nicht nur im coolen Schwarz-Rot-Gold-Design, sondern in nahezu allen Flaggen-Farben der 32 WM-Teilnehmer.

em trikots 2016

Kommentieren